7/5/12

Dawid Tomaszewski S/S 2013 - A Collection like Never Seen Before






















pictures via img


What I saw today at the show of Dawid Tomaszewski was like a bombshell. A collection of a whole new level which isn´t comparable to anything that was shown on Fashion Week in Berlin so far. Avantgarde may not be the exact word for it but comes close to what describes this outstanding collection the best. It was like a journey through a world full of sparkling elements like Swarovski crystals on corsages, embroidered pencil skirts or unexpected sequins in degrade, a detail that captured my attention and turned out to be one highlight of this collection. The use of Macrame, especially in combination with Swarovski elements was outstanding, as well. As usual Dawid only used the best materials like silk, tulle, organza, chiffon and paper-thin kangaroo leather. Details like a deep V-neck opening at back, cut outs and a top with crossed back panel proofed that Dawid is an exceptional talent. It was the first time for him to show pieces for men as well. My favourite here were silk jodhpur pants. This collection could be shown in Paris or Milan as well besides the huge fashion players. Chapeau Dawid!

Was meine Augen heute in der Show von Dawid Tomaszewski erblickten kam einem Paukenschlag gleich. Eine Kollektion die ein komplett neues Level beschrieb und so zuvor lediglich von Iris van Herpen auf vergleichbar hohem Niveau gezeigt wurde. Avantgarde ist wahrscheinlich nicht das richtige Wort aber kommt dem am Nächsten, was diese herausragende Kollektion beschreibt. Für mich war es wie eine Reise durch mit Swarovski-Kristallen besetzten Korsagen, mit Stickereien verzierte Bleistiftröcke oder unerwartete viereckige Pailletten, die zu schweben schienen und sich als einer der Höhepunkte dieser Kollektion zeigten. Herausragend war ebenfalls die Verwendung von Makrame, besonders im Zusammenspiel mit Swarovski-Kristallen. Wie gewöhnlich verarbeite Dawid nur erstklassige Materialien wie Seide, Tüll, Organza, Chiffon oder pappierdünnes Känguruleder. Details wie eine tief ausgeschnittene Rückenpartie oder dezent gesetzte Cutouts bewiesen zusätzlich das Ausnahmetalents dieses einmaligen Designers. In dieser Saison wurden erstmals auch Stücke für Männer gezeigt. Mein Favorit hier waren Jodhpurhosen in Seide. Diese Kollektion hätte ebenfalls in Paris oder Mailand mit den Schauen der großen Modehäuser mithalten können. Chapeau Dawid!

1 comment:

  1. I wish I had the money to buy this stuff :D

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...